Bundesjugendspiele und Spieletag bescherten den Kindern vor allem Bewegung und viel Spaß

 

 

Werfen, Laufen, Weitsprung: In diesen drei Disziplinen haben sich die Kinder der Friedrich-Ebert-Schule auch im Mai 2018 mit viel Teamgeist und Spaß bei den Bundesjugendspielen gemessen. Die zweiten, dritten und vierten Klassen kamen dabei ganz schön ins Schwitzen, aber der Spaß stand immer an erster Stelle. Auch das Wetter spielte mit und bescherte den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein. Gut dass die meisten Kinder an Sonnenmilch und Getränke gedacht hatten, denn das ist an einem solchen Tag besonders wichtig!

 

Die Kinder der ersten Klassen tobten sich auf der benachbarten Wiese aus. Für sie stand der Spieletag auf dem Programm: Geschicklichkeit, Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer waren hier gefragt. Es wurden Schwämme geworfen, Seil gehüpft, Bälle gekickt, Slalom gelaufen und vor allem viel gelacht!

 

Wir danken allen Helferinnen und Helfern für die Mitarbeit und die zuverlässige Unterstützung! Sie haben den Kindern einen wunderschönen Tag bereitet.

 

Weitsprung

 

 

Staffellauf

 

 

Schwammwerfen

 

 

Wer trifft das Tor?

 

 

 

Bei diesem Spiel kommt man nur gemeinsam zum Ziel!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ebert Schule