Ein Blick in den Innenraum der Sporthalle

Unsere neu sanierte Sporthalle

Am Klettergerüst

 

 

Die Außenfassade der neuen Halle

 

 

Flur zu den Umkleidekabinen

 

 

Am 29.06.16 waren die Sanierungsarbeiten an der Sporthalle der Friedrich-Ebert-Schule abgeschlossen. Bürgermeister Rafael Reißer konnte die Halle nun offiziell der Schule übergeben. Etwas mehr als ein Jahr Bauzeit hatte die Stadt Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Eigentbetrieb Immibilienmanagement (IDA) für die Sanierung und energetische Modernisierung benötigt. Die Baukosten betrugen 3,45 Millionen Euro, davon waren 181.000 Euro Zuschuss des Landes Hessen für die energetische Sanierung.

Neu sind insbesondere eine Prellwand, die nachgibt, eine Metallfassade mit ballwurffestem Sonnenschutz, eine Deckenstrahlheizung sowie eine Fassade mit Vollwärmeschutz. Die Warmwasserversorgung erfolgt über ein Blockheizkraftwerk und bei der Beleuchtung wurden energiesparende LEDs eingesetzt. Zusätzliche Flächen im Untergeschoss bieten außerdem größere Räume für den Tischtennisverein TTC sowie für die Aufbewahrung der Turngeräte. Auch für die "Sonnenkinder" sind weitere Räume entstanden, die im Rahmen der ganztägig arbeitenden Schule genutzt werden können.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ebert Schule