Peter und der Wolf

 

 

Tanz und Musik standen Ende Januar auf dem Programm der Friedrich-Ebert-Schule: Sergej Prokofjews bekanntes sinfonisches Märchen vom mutigen Peter und dem bösen Wolf wurde von den jungen Tänzerinnen und Tänzern der Klasse 3a zauberhaft in Szene gesetzt. Alle Klassen der Friedrich-Ebert-Schule waren gekommen und schauten zu: Die Geschichte um den jungen Peter, der mit List und Tücke die Ente, den Vogel und die Katze vor dem gefährlichen Wolf retten will, faszinierte die Kinder sehr. Jede Figur in der Geschichte war einem bestimmten Instrument zugeordnet und hat ein eigenes musikalisches Leitmotiv. Zusammen mit den choreografischen Darbietungen der Klasse 3a wurde das Stück nicht nur zu einem Hörgenuss sondern war auch wunderschön anzuschauen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ebert Schule