Unser Schulgarten

 

 

Unser Schulgarten erfreut  sich auch in diesem Schuljahr großer Beliebtheit.

Die Plätze sind zwar alle besetzt, doch nach Absprache mit den Betreungskräften

dürfen auch gelegentlich weitere Kinder mitgärtnern.

 

Die Schulgarten-AG findet immer mittwochs nach Unterrichtsschluss bis 14.40 Uhr statt.

Die Frühblüher, wie Tulpen, Narzissen, Muscaria und Osterglocken verwandeln den Garten

derzeit   in ein Farbenspektakel und sind der Lohn für die Arbeit im vergangenen Herbst.

 

Bereits ausgesät sind Radieschen, Karotten und verschiedene Kräuter. Es werden  noch 

Salat und Gemüse gepflanzt. Natürlich gibt es auch wieder Erdbeeren zu naschen.

Im Sommer können wir  dann noch Blumen für unsere Insekten pflanzen.Sonnenblumen

sind bereits in Pflanztöpfen ausgesät und die Keimblätter spitzen schon aus der Erde.

Wenn  im Herbst alle Arbeiten  zur Vorbereitung des neuen Gartenjahres

beendet sind, beschäftigen wir uns mit dem Wechsel der Jahreszeiten in der Natur.

 

Es geht in den benachbarten Wald. Wir beobachten die Tiere und Pflanzen,

machen Fotos und legen eine Sammlung an. Im nächsten Frühjahr wollen wir uns dann im Schulgarten wieder an den ersten Schneeglöckchen und Krokussen erfreuen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ebert Schule