Einschulung der ersten Klassen

 

 

Schon in den Ferien haben die Lehrerinnen des künftigen ersten Schuljahres ihre Klassen liebevoll eingerichtet und für den Empfang der Schulanfänger/innen vorbereitet. Es wurde laminiert, gemalt, geschnippelt und geklebt, geräumt, aufgehängt und umgestellt, um eine anregende Lernumgebung zu schaffen, in der sich die Kinder wohlfühlen können. Auch die Tafel wurde zum Willkommensgruß bunt bemalt und beschriftet.

 

Mit einer Rede der Schulleiterin Frau Perez Gonzalez und einem bunten Programm aus Liedern der zweiten Klassen wurden die Erstklässlerinnen und Erstklässler in der Sporthalle begrüßt. Anschießend lernten die Kinder ihre Lehrerinnen kennen und hatten ihre allererste Schulstunde. Das war natürlich neu und aufregend!

 

Ihre Eltern genossen währenddessen bei Sonnenschein und guter Laune ein leckeres Buffett, dass die Eltern der zweitern Klassen vorbereitet hatten. Es gab viele verschiedene Kuchensorten, Snacks, heiße und kalte Getränke und nette Unterhaltungen. Natürlich hatten die Erstklässlerinnen und Erstklässler ihren Eltern einiges zu erzählen, als sie nach der ersten Schulstunde ihre Klasse verließen.

 

Besonders eindrucksvoll waren die vielen bunten Schultüten, die an diesem Vormittag in unserer Schule zu bewundern waren und von den Kindern der ersten Klassen mit großem Stolz präsentiert wurden. Beim Anblick dieser prächtigen und farbenfrohen Tüten hat sich bestimmt so manches ältere Schulkind mit Wehmut an den eigenen ersten Schultag erinnert...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ebert Schule