Kurz und knapp: Wissenswertes über die Friedrich-Ebert-Schule

 

Die Friedrich-Ebert-Schule ist mehr als eine Bildungseinrichtung. In unserem Selbstverständnis sehen wir uns seit jeher als Ort des gemeinsamen Lernens und Lehrens. Die pädagogische Kompetenz und das persönliche Engagement unserer Lehrerinnen und Lehrer trägt entscheidend zu unserer Kultur des gegenseitigen Respekts und des Miteinanders bei.

 

Die Schule wird im Schuljahr 2021/22 von ca. 260 Kindern besucht. Alle Klassenstufen sind dreizügig. Hinzu kommt eine Vorklasse, in der über sozialpädagogische und unterrichtliche Lern- und Arbeitsformen der Übergang in die Grundschule erleichtert wird.

 

Unser Schulteam besteht aktuell aus 25 Lehrerinnen und Lehrern, einer Lehrerin im Vorbereitungsdienst, einer Sekretärin und einem Hausmeister. Außerdem unterstützen mehrere Teilhabeassistent/innen Kinder in einzelnen Klassen. Darüber hinaus freuen wir uns über alle, die in den Beruf der Lehrer/in des Lehrers hineinschnuppern möchten, sodass jedes Jahr auch einige Personen im Bundesfreiwilligendienst, Erzieherinnen im Anerkennungsjahr sowie Praktikantinnen und Praktikanten an unserer Schule tätig sind.

 

Das Schulhaus öffnet von montags bis freitags jeweils um 7:30 Uhr mit der Frühbetreuung. Ab diesem Zeitpunkt werden die Kinder auf dem Pausenhof von einer Lehrkraft beaufsichtigt. Ab 7:45 Uhr beginnt der Offene Anfang: Die Kinder haben die Möglichkeit, ab 7:45 Uhr (also 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn) im Klassenraum unter pädagogischer Begleitung durch eine Lehrkraft anzukommen und sich auf den Unterricht vorzubereiten. Der Unterricht findet in 3 Blöcken statt. Der erste Unterrichtsblock beginnt um 8.00 Uhr und endet um 9.30 Uhr. Danach haben die Schülerinnen und Schüler eine 20-minütige Hofpause, an die sich eine 10-minütige Frühstückspause in der Klasse anschließt. Dann folgt der zweite Unterrichtsblock, der um 11.25 Uhr endet. An eine weitere 15-minütige Hofpause schließt sich der dritte Unterrichtsblock an. Dieser dauert von 11:40 bis 13:10 Uhr.

 

Zusätzlich zum regulären Unterricht bietet unsere Schule im Zuge des Pakts für den Nachmittag Lernzeiten, Klassenratsstunden sowie ein breites Spektrum an Arbeitsgruppen an. Außerhalb der Unterrichtszeit können die Kinder zusätzlich an einem Betreuungsangebot teilnehmen. weitere Informationen zum Pakt für den Nachmittag finden Sie hier.

 

Daten & Fakten im Überblick

Gründung der Schule: 1951
Schulform: Grundschule
Zahl der Schülerinnen und Schüler: 260
Lehrerinnen und Lehrer 25
Anzahl der Klassen 13
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ebert Schule