Schulsozialarbeit: KOMM-Projekt

 

Ziel von KOMM ist es, Kinder, Eltern und Lehrkräfte in der Schule in schwierigen Situationen zu unterstützen. Damit Kinder und Jugendliche ihre Schule als Lern- und Lebensort annehmen und sich dort wohlfühlen können, wurde die KOMM Beratungsstelle initiiert. Seit 2010 ist KOMM im Rahmenkonzept der Schulsozialarbeit der Wissenschaftsstadt Darmstadt verankert und für den Sozialraum Darmstadt Innenstadt Süd zuständig.

 

KOMM bietet beispielsweise Unterstützung

  • wenn die Hausaufgabensituation als sehr schwierig erlebt wird.
  • wenn Kinder im Klassenverband unglücklich sind.
  • wenn Unterstützung bei dem Übergang zur weiterführenden Schule gesucht wird.

 

KOMM bietet Kindern, Jugendlichen, deren Eltern und Lehrkräften Unterstützung durch Situationsklärung, Beratung und gegebenenfalls Vermittlung von Hilfen. Diese Arbeit ist ein freiwilliges Angebot für die Beteiligten. Selbstverständlich werden alle Informationen vertraulich behandelt.

 

Die beiden Mitarbeiterinnen, die für unsere Schule als direkte Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen, werden den Eltern im Rahmen von Elternabenden vorgestellt. Gerne können sich Eltern und Kinder bei Bedarf auch direkt an die KOMM-Beratungsstelle in der Bessunger Straße 77 in Darmstadt wenden.​

 

Weitere Informatione zur KOMM-Beratungsstelle finden Sie hier.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ebert Schule